Wettbewerb - Von Studenten für Studenten!

Der BuFaLa e.V. ruft jedes Jahr erneut den Wettbewerb „Goldener Büffel“ aus. Hierbei geht es um einen kreativen und fairen Wettstreit zwischen den Studentinnen und Studenten mit dem Studiumsschwerpunkt „Landschaft“.
Alle StudentInnen aus dem deutschsprachigen Raum können Ihre Projekte, Pläne, besonderen Leistungen und Ausarbeitungen, welche sie im Studium erarbeitet haben, einsenden. Es winken tolle Preisen und ein einzigartiger Goldener-Büffel-Trophäe, dazu erhalten alle Beteiligten ein Zertifikat, welches die Teilnahme an dem Wettbewerb bestätigt.

Mit diesem Wettbewerb möchte der BuFaLa e.V. das breite Spektrum des Studiums im Fachbereich „Landschaft“, nach außen hin, präsentieren.

Der 'Goldene Büffel' wurde zum ersten mal 2019 in Berlin ausgelobt.
Jedes Jahr werden die Einreichungen und Gewinner auf unserer Website veröffentlich.

Hier findest du einen Überblick über die gekürten Projekte 2019.
Reiche deinen Beitrag für den Goldenen Büffel 2020 ein sobald die Anmeldung freigeschaltet wird...

(Achtung neues Anmeldeformular für 2020 - wir geben Euch natürlich Bescheid, sobald alles online ist!
Die Preisverleihung findet auf der Lasko 2020 in Nürtingen statt!

Einsendeschluss ist der 31. August 2020!
 
Gewinner des Goldenen Büffel
 
Poster_St.Jacobis TESTament-page-001

2019

 
richtigergoldenerBueffel

2020

 
1

Projektwahl

Eigenes Projekt, egal ob Vortrag, Entwurf, Zeichnung, Ausarbeitung, Masterplan, oder, oder.. aussuchen.
2

Bewerbungsbogen

hier herunterladen und ausfüllen (digital oder ausdrucken und einscannen).
3

Anmeldeformular

Online-Formular ausfüllen, Dateien und Bewerbungsbogen hochladen. _los!
4

Gewinnen!

Die Preise werden bei der diesjährigen LASKO in Berlin am Freitag, den 01. November verliehen.
 
 

Anmeldeformular

Falls du noch fragen hast oder uns noch irgend etwas zu deiner Abgabe mitteilen magst.. schreib einfach drauf los!


Hier auf der Seite 'Goldener Büffel' stellen wir euch den Bewerbungsbogen zum Herunterladen und Ausfüllen zur Verfügung.

Wir nehmen .pdf und .jpg oder PowerPoint an.