Die Bundesfachschaft Landschaft

 
Die Bundesfachschaft Landschaft (BuFaLa) ist ein Zusammenschluss der studentischen VertreterInnen deutschsprachiger Hochschulen mit Studiengängen im Bereich Landschaftsarchitektur, Landschaftsplanung, Landschaftsbau, Landschaftsökologie sowie weiteren eng verwandten Disziplinen. Sie dient insbesondere der Vernetzung der Studierenden zwischen den entsprechenden Hochschulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Idee einer hochschulübergreifenden Organisation, Vernetzung und des Austausches der Studierenden wird vor allem auf der alljährlich an einem anderen Hochschulstandort stattfindenden Studierendenkonferenz Landschaft (kurz LASKO) umgesetzt. Dabei werden die TeilnehmerInnen mit Herausforderungen ihrer zukünftigen Arbeitsfelder sowie verschiedenen Bereichen ihres Berufsbildes konfrontiert und vertraut gemacht. Die LASKO fördert zudem den Austausch zwischen den verschiedenen Hochschulen und Studiengängen. Die Konferenz bietet den Studierenden die Möglichkeit, sich außerhalb der Vorlesungen an fachlichen Diskursen teilzunehmen und mit aktuellen Themen im Kontext von Landschaft – Stadt – Raum – Natur zu beschäftigen.

Über den Verein

Um die Organisation der LASKO sowie die Arbeit der Bundesfachschaft auf ein stabileres Fundament zu stellen, wurde bereits 1997 auf dem damals noch LAPKO genannten Treffen der Bundesfachschaft der Verein Bundesfachschaft Landschaft e.V. gegründet. Seitdem wandert alljährlich der Posten des Vorstandes zum jeweils nächsten LASKO-Organisationsteam.
Aktuelle LASKO